Zurück zur Übersicht Donnerstag, 05. Juli 2018

Happy Baby in Pfaffenhofen

Für den zweiten Teil unserer Serie durften wir den Familienbetrieb „Happy Baby“ im Gewerbegebiet von Pfaffenhofen besuchen.

Happy baby pfaffenhofen

Bereits 1972 eröffnete Frau Grochowina ihr kleines Geschäft in der Innenstadt von Pfaffenhofen. Mit den Jahren wuchs der Betrieb kontinuierlich, weshalb „Happy Baby“ 2005 seinen Standort ins Industriegebiet von Pfaffenhofen verlegt hat. Dort finden (werdende) Mamas, Papas und kleine Entdeckerinnen und Entdecker auf 1000 m2 alles, was ihr Herz begehrt. „Uns war es wichtig, einen Ort zu schaffen, der barrierefrei zugänglich ist, der es den Kunden erlaubt, das ganze Sortiment zu überblicken und der Wärme ausstrahlt. Wir lernen viele unserer Kundinnen und Kunden bereits vor der Geburt ihrer Babys kennen und dürfen sie dann bis zum Schuleintritt der Kinder begleiten. Manche Familien kennen wir über Generationen, denn viele, die heute regelmäßig einkaufen, waren schon als Kinder bei uns im Geschäft“, erzählt Eigentümerin Grochowina lächelnd.

Persönlich, ehrlich, kompetent

Der persönliche Kontakt und gute Beratung sind für die Chefinnen mit ihren insgesamt elf Mitarbeitern und Mitarbeiterinnen entscheidend: „Wir haben über 50 verschiedene Marken Angebot. Alle MitarbeiterInnen können durch das gesamte Sortiment führen und Eltern beraten, um genau das richtige Produkt für sie und ihr Baby zu finden.“ Darüber hinaus hat „Happy Baby“ viele zusätzliche Angebote, wie die Reservierung des Kinderwagens bis zur Geburt, eine Kinderwagenwerkstatt, Geburtstische und Leihgeräte für Reklamationsfälle. Das Produkt des Jahres ist für Grochowina das Babymoov Nutri: „Das Gerät hat fünf Funktionen: Dampfgaren, Pürieren, Aufwärmen von Fläschchen und Gläschen, Sterilisieren und Auftauen. Dies macht es sehr einfach, gesunde und schmackhafte Babynahrung herzustellen. Auch im Sinne der Nachhaltigkeit finde ich es sehr wertvoll, da weniger Müll anfällt, wenn auf konventionelle Gläschen verzichtet wird.“

Glückliche Kunden

In regelmäßigen Abständen finden besondere Events im Geschäft statt. In der Vergangenheit wurden zum Beispiel Kochshows veranstaltet, Trageberatungen angeboten oder der ACE Club war mit dem Autocrash-Simulator Vorort. Informationen zu aktuellen Events und Aktionen finden Interessierte auf Facebook oder auf der Website. Doch nicht nur für die großen Kunden gibt es spezielle Angebote, auch für die Kleinen. „Wir haben für die Kinder viele Sachen zum Ausprobieren, außerdem ein Bällebad, eine Leseecke und verschiedene elektrische Autos. So haben die Sprösslinge Spaß, während die Erwachsen in Ruhe einkaufen können“, erklärt Grochowina ihr Konzept. Die Entscheidung bei toddgo mitzumachen war für die Inhaberinnen einfach: „Wir waren schon immer offen für innovative Ideen. Für uns ist toddgo ein spannender, neuer Zugang, der uns zusätzlich auch die Möglichkeit bietet über unsere Region hinaus bekannt zu werden.“ Ab sofort kann man auch in Pfaffenhofen, Kinderwagen, Kindersitze und Babyschalen mieten. Im Gespräch mit den Eigentümerinnen ist deutlich zu spüren, dass ihr Geschäft nicht nur Beruf, sondern Berufung ist. So schwärmt Grochowina abschließend: „Wir arbeiten in der schönsten Branche der Welt, denn unsere Kunden sind schon glücklich, wenn sie unser Geschäft betreten. Unser Ziel ist es natürlich, dass unsere Kunden das Geschäft noch glücklicher wieder verlassen.“

Grochowina